Passantenschach

Am Samstag den 10. August veranstalten wir in diesem Jahr unser beliebtes Open-Air-Passantenschach. Ab 10 Uhr sind wir mit dem Gartenschach und einigen „normalen“ Schachspielen auf dem Rathausplatz und laden Groß und Klein zum Schachspielen ein. Hoffen wir mal, dass Petrus auch Lust auf Schach hat …

Reges Interesse

Früh übt sich

 

Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2019

Am Sonntag, 30. Juni 2019, fand in Stade die diesjährige BBMM statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich 11 Mannschaften, um in Hin- und Rückrunde die Bezirksmeister und die Qualifikation für die Landesblitzmeisterschaft zu ermitteln. Leider ist uns am Samstag unser vierter Spieler „abhanden“ gekommen – manchmal ist es eben nicht so einfach, Termine zu planen … Glücklicherweise konnten wir dann mit einem Gastspieler aus Stade (kein Geringerer als der Vorsitzende des Stader SV!) als SF Buxtehude/Mix antreten. Wir hatten viel Spaß, etliche Erfolgserlebnisse, aber natürlich auch ein paar deftige Niederlagen. Am Ende landeten wir auf einem respektablen 5. Platz! Souveräner Sieger wurde ohne Punktverlust die erste Mannschaft aus Uelzen vor der ersten Mannschaft aus Stade. Das Treppchen komplettierte Lüneburg. An dieser Stelle meinen herzlichen Dank für die sehr gute Ausrichtung an den Stader SV und natürlich besonders an Bernd Micheel für den Einsatz in unserer Mannschaft!

Hier unsere Ergebnisse in der Übersicht:

BBMM 2019

Alle Ergebnisse findet man auf der Homepage des Schachbezirks Lüneburg.

Ralf Schöngart

Bezirks-Blitz-Einzel-Meisterschaft

Am Sonntag, 16. Juni 2019, fand in Breloh die Bezirks-Blitz-Einzel-Meisterschaft statt. Mit 32 Spielern waren in diesem Jahr erfreulich viele Teilnehmer am Start. Von den Schachfreunden Buxtehude waren Stefan Klein und ich selbst dabei. Gespielt wurde in drei Vorgruppen. Die erste Hälfte jeder Vorgruppe qualifizierte sich für das A-Finale, die zweite Hälfte spielte das B-Finale. Für mich lief die Vorrunde richtig gut, mit 8,5 Punkten aus 10 Spielen wurde ich Zweiter und zog damit sicher ins A-Finale ein. Stefan landete mit 3,5 aus 10 auf Platz sieben und musste somit im B-Finale spielen.

Im A-Finale lief bei mir allerdings überhaupt nix mehr, mit 3,0 aus 15 sicherte ich mir souverän die „Rote Laterne“. Aber wenigstens habe ich mich beim spielen nicht verletzt … Besser machte es Stefan im B-Finale: Mit beachtlichen 9,5 aus 15 landete Stefan am Ende auf einem sehr guten fünften Platz.

Alle Ergebnisse findet man auf der Bezirks-Homepage. Ach ja: Bezirksmeister wurde Arend Brümmel vom Stader SV.

Ralf Schöngart

 

Ausschreibung Sommerturnier 2019

Hervorgehoben

Liebe Schachfreunde,

in den Sommerferien findet wieder unser traditionelles Sommerturnier statt. Wir spielen 6 Runden jeweils an den sechs Freitagen zwischen dem 5. Juli (1. Runde) und dem 9. August (Schlussrunde) 2019!

Teilnahmeberechtigt sind natürlich alle Mitglieder unseres Vereins. Aber auch Gäste aus anderen Vereinen sowie Nicht-Vereinsspieler sind herzlich willkommen.
Spielbeginn am Spielabend ist immer 20:00 Uhr, natürlich in unserem Spielort:
Begegnungsstätte „Hoheluft“, Stader Straße 15, Buxtehude (350 m vom Bahnhof Buxtehude entfernt). Einen einmaligen Anmeldeschluss gibt es nicht (siehe Modus Punkt 1)

Es ist kein Startgeld zu entrichten.

Unser Spielmodus:

1. Jeder Spieler, der mitspielen möchte, muss dies an einem Spieltag bis spätestens 19:50 Uhr dem Turnierleiter (oder Vertreter) durch mündliche Anmeldung oder eine verbindliche Zusage anzeigen. Jeder Spieler kann selbst entscheiden, an welchen Spieltagen er mitspielt. Ein Einstieg z.B. erst am 3. Spieltag oder ein Aussetzen ist also ohne weiteres möglich!

2. Die Auslosung erfolgt durch „Swiss-Chess“ im Schweizer-System. Die erste Runde wird völlig ohne Vorgaben ausgelost.

3. Jeder Spieler hat zunächst 60 Minuten Bedenkzeit für die ersten 40 Züge. Nach 40 Zügen werden die Uhren um 15 Minuten zurückgestellt und die Partie ist in der verbleibenden Zeit zu beenden. Bis 5 Minuten vor der eigenen Zeitkontrolle ist die Partie mitzuschreiben. Ansonsten gelten die FIDE-Turnierschachregeln in abgeschwächter Form, Protestfälle werden eh nicht geduldet, wir wollen nur Spaß haben.

4. Unsere Besonderheit im Sommerturnier: Wir spielen im Drei-Punkte-System, d. h. ein Sieg bringt drei Punkte, bei Unentschieden erhalten beide Spieler jeweils einen Punkt.

5. Die Turnierrangfolge ergibt sich
a. aus der Summe der erzielten Punkte und (bei Gleichstand)
b. aus der Buchholz-Wertung
c. direkter Vergleich

Viel Spaß und Erfolg wünscht euer Turnierleiter!

Bernd Skalmowski

Kontakt:
E-Mail:     bernd.skalmowski@freenet.de
Tel:          04163-6585

Sportlerehrung 2019

Am 26. April fand im Rahmen einer Feierstunde die Sportlerehrung der Stadt Buxtehude statt. Insgesamt 180 Sportler wurden für ihre im Jahr 2018 erbrachten Leistungen von der Buxtehuder Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt mit Urkunden und Ehrenmedaillen geehrt. Da auch ich im Jahr 2018 einige sportliche Erfolge feiern konnte (u.a. den Gewinn der Deutschen Amateur-Meisterschaft) war ich ebenfalls eingeladen. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung in der Aula des Schulzentrums Süd. Es gab einige interessante sportliche Show-Einlagen, ein absolutes Highlight waren jedoch Video-Grüße von Stars aus Sport und Kultur, die eigens die erfolgreichen Buxtehuder Sportler grüßten! So gab es z.B. Grüße von ehemaligen Weltmeistern und Olympiasiegern wie Handball-Bundestrainer Heiner Brand, Schwimmerin Franziska van Almsick, Turner Fabian Hambüchen, oder Fußball-Legenden wie Reiner „Calli“ Calmund und Sänger Max Giesinger und natürlich den letztjährigen ESC-Vierten Michael Schulte!

Es lohnt sich, in Buxtehude erfolgreich im Sport zu sein!

Ralf Schöngart

Ralf Schöngart mit Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt

 

 

Ralf Schöngart gewinnt Dähnepokal

Am Samstag den 6. April fand in Buxtehude das Finale des diesjährigen Bezirks-Dähnepokals statt. Dabei musste Ralf Schöngart mit Schwarz gegen Dirk Hilck (Stader SV) antreten. Die beiden Spieler kennen sich seit langen Jahren, so haben sie z.B. bereits 1995 (!) den Stichkampf um den Bezirksmeistertitel ausgetragen. Damals konnte sich der Stader in der Schnellpartie durchsetzen.

Weiß spielte den Panow-Angriff gegen Caro-Kann und es entwickelte sich eine spannende Partie. Nach und nach bekam Schwarz jedoch Stellungsvorteile, die der Buxtehuder durch eine taktische Kombination in Materialvorteil (Dame gegen Turm/Läufer) verwandeln konnte. Diesen Vorteil ließ sich der SFB-Vorsitzende nicht mehr nehmen und konnte sich somit bereits zum 7. Mal den Bezirks-Dähnepokal sichern. Durch diesen Erfolg ist Ralf Schöngart für den Dähnepokal auf Landesebene qualifiziert. Zum nachspielen der Partie gibt es die Notation hier.

Ralf Schöngart erreicht Pokal-Finale

Am Samstag, 16.03.2019, fand in Buxtehude das Halbfinale im Bezirks-Dähnepokal statt. Dabei traf Ralf Schöngart mit Schwarz auf Annika Evers (Stader SV). Nach einer interessanten Partie konnte sich der Buxtehuder im Königsangriff durchsetzen und erreichte dadurch wie im Vorjahr das Finale. Gegner dort ist Dirk Hilck (Stader SV), der sich nach einem Remis in der Turnierpartie im Schnellschach gegen Stephan Richter (SV Winsen/Luhe) die Finalteilnahme sicherte. Das Finale wird am 06.04.2019 in der Hohen Luft in Buxtehude gespielt.

Ralf Schöngart