Neue Stadtmeister

Am 25.06.2022 versammelten sich 50 Spieler in der Schießsportanlage des Schützenvereins Altkloster, um die neuen Stadtmeister zu ermitteln. Nach 9 spannenden Runden standen die Sieger fest. Bei den Vereinsspielern konnte sich ungeschlagen mit 8 Punkten Kamel Seba (SK Altona) vor Jürgen de Voogt (TV Fischbek) und Arend Brümmel (Stader SV) durchsetzen. Bei den Hobbyspielern gewann mit starken 7 Punkten Denis Pakhomov vor Jörg Petershagen und dem „Seriensieger“ Frank Schildt.

Einen ausführlichen Bericht und einige Fotos gibt es demnächst unter der Rubrik „Stadtmeisterschaft“.

Endstand

Ralf Schöngart

Die Serie hält

Heute ging in Sottrum die NSV-Senioren-Einzelmeisterschaft zu Ende. Insgesamt gingen 29 Spieler an den Start, um in 7 Runden den neuen niedersächsischen Seniorenmeister zu ermitteln. Ich konnte meine ersten beiden Partien gewinnen und spielte dann in Runde drei gegen den nominellen Turnierfavoriten. Hier unterlief mir in der Eröffnung eine kleine Ungenauigkeit, die einen Bauern kostete. Diesen Vorteil ließ sich der langjährige Zweitligaspieler natürlich nicht entgehen. In Runde 4 spielte ich gegen den neuen Blitz- und Schnellschachmeister Remis. Die Runden 5 und 6 konnte ich dann wieder gewinnen. Damit ergab sich vor der Schlussrunde eine interessante Konstellation: Sechs Spieler waren mit 4,5 Punkten punktgleich an der Spitze. Und diese sechs spielten alle untereinander – für Spannung war also gesorgt! Eine Partie endete trotzdem mit einem Kurzremis. Mein Gegner, lange Jahre in der Oberliga aktiv, bot mir nach 10 Zügen ebenfalls Remis an. Ich wollte jedoch noch um den Turniersieg mitkämpfen und mir gelang tatsächlich noch mal ein schöner Sieg! Für Interessierte gibt es hier die Partienotation. Jetzt musste die Partie am Spitzenbrett entscheiden. Hier konnte sich schließlich die Nummer eins durchsetzen, so dass wir beide 5,5 Punkte hatten. Es musste also wieder einmal die Feinwertung entscheiden. In der Buchholzwertung kamen wir beide auf 31,0 Punkte, erst in der Zweiten Feinwertung (Sonneborn-Berger) hatte der sympathische Oldenburger mit 0,75 Pünktchen die Nase vorn. Herzlichen Glückwunsch an den neuen niedersächsischen Seniorenmeister Ernst Heinemann! Mir blieb wieder „nur“ der zweite Platz. Aber dreimal in einer Woche einen niedersächsischen Vize-Meister-Titel gewinnen, das gelingt auch nicht alle Tage!

Ralf Schöngart

NSV-Senioren-Schnellschach-Einzel-Meisterschaft

Heute stand in Sottrum die Schnellschach-Meisterschaft auf dem Programm. Gespielt wurden 5 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie. Mit 4,5 Punkten landete ich wiederum auf dem zweiten Platz, diesmal fehlte allerdings nur ein halber (!) Buchholzpunkt zum Titel. Den holte sich erneut Uwe Grimm (MTV Dannenberg). Irgendwie scheine ich ein Abo auf Vize-Meister-Titel zu haben …

Ralf Schöngart

NSV-Senioren-Blitz-Einzel-Meisterschaft

In der Woche vom 16. Mai bis 21. Mai 2022 findet in Sottrum die Niedersächsische Senioren-Einzelmeisterschaft statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde heute die NSV-Senioren-Blitz-Einzelmeisterschaft ausgetragen. Nach 10 gespielten Runden erreichte ich 7,5 Punkte und wurde damit Zweiter (NSV-Senioren-Vize-Blitzmeister, tja, es gibt schon sperrige Titel …). Neuer Senioren-Blitzmeister wurde Uwe Grimm (MTV Dannenberg) mit 8,5 Punkten.

Ralf Schöngart

Gelungenes BuFDi-Projekt

Am Samstag, 7. Mai 2022, fand das angekündigte gemeinsame Projekt mit dem BSV statt. Kurzfristig musste der Veranstaltungsort in die Malerschule verlegt werden, was aber von den Räumlichkeiten her eher ein Gewinn war. Wir hatten vier verschiedene Stationen aufgebaut: Anfängerschach, Schachaufgaben, Simultan und freies Spiel. Außerdem hatte Cedric eine Cafeteria mit Kleinigkeiten und leckerem Butterkuchen zur Verfügung gestellt! Über den Tag verteilt kamen etliche Besucher und probierten die verschiedenen Angebote aus. Vor allen Dingen waren Familien mit Kindern engagiert dabei. Es war ein schöner Tag mit vielen interessanten Begegnungen und Gesprächen! Schade fand ich, dass Cedric Karlson, der den Tag im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes organisiert hat, vom BSV selbst überhaupt keine Unterstützung bekommen hat und sich niemand von dem großen Sportverein vor Ort blicken ließ. Dafür waren wir nicht nur mit dem Spielmaterial sondern auch mit dem kompletten Vorstand vertreten! Und vielleicht konnten wir ja auch bei einigen Teilnehmern das Interesse am Schach wecken.

Ralf Schöngart

Bernd Skalmowski beim Simultan

Gute Laune war garantiert!

Presse

Unsere Pressearbeit hat durch unseren neuen Pressewart wieder deutlich Fahrt aufgenommen. So haben sowohl das Wochenblatt als auch das Tageblatt große Artikel über unseren Verein veröffentlicht.

Neue Buxtehuder 26.03.2022

Buxtehuder Tageblatt 27.04.2022

BSV-Projekt

Am 7. Mai richtet Cedric Karlson im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes beim Buxtehuder SV eine Schachveranstaltung in der Pausenhalle der Halepaghenschule aus. Willkommen sind alle Schachinteressierten vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Es wird mehrere unterschiedliche Schach-Angebote geben und selbstverständlich ist auch für die Verpflegung gesorgt.

Die Schachfreunde Buxtehude unterstützen sehr gerne diese Veranstaltung.

Die Stadtmeisterschaft ist zurück

Nach zweijähriger erzwungener Abstinenz kann die Stadtmeisterschaft in diesem Jahr wieder stattfinden. Es gibt aber ein paar kleine Änderungen: Wir haben den Termin auf den Sommer vorgezogen und weichen aus Platzgründen in die Bogenhalle des Schützenvereins Altkloster aus. Dafür können wir dieses Mal aber auch ein paar mehr Spieler zulassen. Wir freuen uns auf altbekannte und neue Teilnehmer! Alle Einzelheiten findet man in der Ausschreibung.