Ausschreibung SFB-Pokalturnier 2017

Unser Pokalturnier beginnt in diesem Jahr am 8. September. Die Dauer des Turniers ist offen und hängt von der Teilnehmerzahl ab. Wir haben vorerst 4 Runden eingeplant, falls wir mehr Anmeldungen bekommen ist das schön und wir haben die Möglichkeit noch eine 5. Runde zu spielen. Das Turnier wird aber spätestens zum Beginn unserer Vereinsblitzmeisterschaft (1. Freitag im Dezember) beendet sein. Hier die wichtigsten Regeln in Kürze:

Turniermodus:

Gespielt wird im KO-System. Jede Runde wird neu ausgelost. Wer gewinnt, wird in der nächsten Runde wieder gegen einen Sieger gelost. Die erste Runde ist eine Ausgleichsrunde.

Geht eine Partie Unentschieden aus, so findet unmittelbar im Anschluss eine 15-Minuten-Schnellschachpartie mit vertauschten Farben statt. Geht diese ebenso Unentschieden aus, so entscheidet die erste gewonnene Blitzpartie, wobei der Spieler, der ursprünglich die weißen Steine hatte in der ersten Blitzpartie wieder weiß hat.

Die durch Verlust ausgeschiedenen Spieler nehmen am B-Pokal teil. Der B-Pokal wird im Schweizer System gespielt. Die bis zum Eintritt in den B-Pokal erzielten Punkte werden angerechnet. Der Sieger des B-Pokals ist der Drittplazierte des Pokalturniers. Bei Punktgleichheit gilt die Buchholz-Wertung.

Auslosung:

Die Runden werden unmittelbar vor Spielbeginn offen ausgelost. Die Turnierleitung behält sich vor, Ausgleichsrunden bzw. Freiplätze zur Begradigung des Teilnehmerfeldes vorzunehmen bzw. zu verlosen.

Bedenkzeit:

Die Bedenkzeit beträgt 120 Minuten für die ersten 40 Züge, danach 30 Minuten für den Rest der Partie. Bis 5 Minuten vor Zeitüberschreitung besteht Notationspflicht.

Anmeldung:

Teilnahmeberechtigt sind alle Vereinsmitglieder der Schachfreunde Buxtehude. Anmeldungen werden bis zum ersten Spieltag am 8. September persönlich im Spiellokal entgegengenommen, Meldeschluss ist um 20.00 Uhr. Ich bitte darum, sich möglichst schon frühzeitig anzumelden, entweder telefonisch unter 04163 / 6585 oder per E-Mai an: bernd.skalmowski@freenet.de

Mit der Anmeldung werden die Turnierregeln ausdrücklich anerkannt. Der Turnierleiter ist Schiedsrichter und entscheidet in Streitfällen endgültig. Die Anrufung weiterer Instanzen (z. B. des Vereinsvorstands) wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Bernd Skalmowski

Pokalturnier

Das Pokalturnier ist nach der Vereinsmeisterschaft unser zweites großes Vereinsturnier. Es beginnt in der zweiten Jahreshälfte im Anschluss an das Sommerturnier und wird im K.O.-System ausgetragen. Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunde für die ersten 40 Züge, danach dreißig Minuten für den Rest. Bei einem Remis wird eine Schnellpartie (15 Min.) mit vertauschten Farben gespielt. Führt auch dies zu einem Unentschieden, entscheidet die erste gewonnene Blitzpartie.

Das Pokalturnier wird mit A-Pokal und B-Pokal gespielt. Wer im A-Pokal ausscheidet, bekommt eine  zweite Chance im B-Pokal. Der B-Pokal wird im Schweizer System gespielt. Die bis zum Eintritt in den B-Pokal erzielten Punkte werden angerechnet. Der Sieger des B-Pokals ist der Drittplatzierte des Pokalturniers. Bei Punktgleichheit gilt die Buchholz-Wertung.